Kollagene Colitis 1
Dauer: 01:17 Min.

Mikroskopische Colitis
Kollagene Colitis – Fallbeispiel


Autor: Prof. em. Dr. med. S. Liebe, Universität Rostock, Rostock, Deutschland
Aus: Falk Media Service D34, Videofilme aus der Endoskopie-Praxis - Ausgewählte Erkrankungen des Kolons
2. Auflage 2012. © Falk Foundation e.V. Alle Rechte vorbehalten.


Klinik
Bei der 89-jährigen Frau bestand seit 6 Wochen eine wässrige Diarrhö. Zur Koloskopie wurde die Patientin wegen des hohen Alters stationär eingewiesen. Außer NSAR wegen multipler Gelenkbeschwerden nahm die Patientin keine Medikamente ein.

Video
Die Koloskopie war bis zum Caecum unauffällig. Beim Rückzug wurden aus mehreren Bereichen Biopsien entnommen. Im unteren Colon descendens und Colon sigmoideum fanden sich Veränderungen, die beim Vorschieben des Gerätes noch nicht vorhanden gewesen waren. Auf dem Video sind mehrere tiefe blutig belegte Einrisse zu sehen, die wahrscheinlich bis in die Submukosa reichen. Die Untersuchung wurde unter möglichst wenig Luftgabe und vollständigem Absaugen der Luft zu Ende geführt. Die entnommenen Biopsien ergaben das typische Bild einer kollagenen Colitis. Es wurde eine Therapie mit Budesonid begonnen. Komplikationen wurden klinisch nicht beobachtet.

Kommentar
Klinisches Leitsymptom der kollagenen Colitis ist die chronische oder intermittierend auftretende wässrige Diarrhö. Die Diagnose wird histologisch gestellt. Der endoskopische Schleimhautbefund ist normal. Nur selten wird über Komplikationen oder einen Zusammenhang mit der Einnahme von NSAR berichtet. Vereinzelt ist eine höhere Verletzlichkeit der Schleimhaut bei Distension des Darmes, beispielsweise im Rahmen einer Koloskopie, gesehen worden. Dies dürfte bei unserer Patientin der Fall gewesen sein.

Literatur
Bonderup OK, Hansen JB, Birket-Smith L, Vestergaard V, Teglbjærg PS, Fallingborg J. Budesonide treatment of collagenous colitis: a randomised, double blind, placebo controlled trial with morphometric analysis. Gut. 2003;52:248-51
Bohr J, Tysk C, Eriksson S, Abrahamsson H, Järnerot G. Collagenous colitis: a retrospective study of clinical presentation and treatment in 163 patients. Gut. 1996;39:846-51.
Miehlke S, Madisch A, Voss C, Morgner A, Heymer P, Kuhlisch E, Bethke B, Stolte S. Long-term follow-up of collagenous colitis after induction of clinical remission with budesonide. Aliment Pharmacol Ther. 2005;22:1115-9
Miehlke S, Madisch A, Bethke B, Stolte M. Time to remission with budesonide in collagenous colitis. Aliment Pharmacol Ther. 2005;21:1507-8
Blassneck K, Nusko G, Niedobitek G, Hahn EG, Harsch IA. Chronische Diarhöen unter NSAR. Med Klin. 2004;99:399-401
(Siehe auch Video 2)

Weitere Videos zum Thema

02:57
Kollagene Colitis 2

04:11
Eosinophile Enterocolitis

PPT-Präsentationen zum Thema

Mikroskopische Kolitis - Kollagene und lymphozytäre Kolitis

 

 

Sind Sie Patient und möchten den Anwendungsfilm zu diesem Präparat ansehen? Bitte geben Sie dafür die Chargennummer aus Ihrer aktuellen Packung ein, und klicken Sie auf "Anmelden".
Die Chargennummer finden Sie rechts von "Ch.-B." auf der Schmalseite der Packung. Die Angabe dient dem aus rechtlichen Gründen notwendigen Nachweis, dass Sie das Präparat verschrieben bekommen haben.
Anmelden