Diagnostische Gastroskopie - Eosinophile Esophagitis
Dauer: 04:19 Min.

Diagnostische Gastroskopie - Eosinophile Esophagitis


Live-Endoskopie aus den HSK Dr.-Horst-Schmidt-Klinken Wiesbaden in Zusammenarbeit mit „Video Journal and Encyclopedia of GI Endoscopy“
©2013 Elsevier. Alle Rechte vorbehalten. Mit freundlicher Unterstützung der Falk Foundation e.V., Freiburg.


Demonstriert durch:
Andrea May, HSK Dr. Horst-Schmidt-Kliniken Wiesbaden, Deutschland


Zusammenfassung:
Demonstration einer diagnostischen Gastroskopie bei einem 28-jährigen Patienten mit Oberbauchschmerzen. Die Diagnose lautet eosinophile Ösophagitis.

Kernaussagen:

  • Das endoskopische Erscheinungsbild bei eosinophiler Ösophagitis umfasst lineare Falten, Ringe und weiße Exsudate.
  • Die eosinophile Ösophagitis ist von der Ösophagus-Infiltration als Reaktion auf Protonenpumpenhemmer zu unterscheiden.
  • Die histologische Diagnose umfasst eine eosinophile Infiltration > 15 pro Hochleistungsfeld.

Weitere Videos zum Thema

04:24
Nachgefragt: Prof. Dr. Alex Straumann

PPT-Präsentationen zum Thema

Eosinophile Ösophagitis - Klinisch relevante Fakten

 

 

Sind Sie Patient und möchten den Anwendungsfilm zu diesem Präparat ansehen? Bitte geben Sie dafür die Chargennummer aus Ihrer aktuellen Packung ein, und klicken Sie auf "Anmelden".
Die Chargennummer finden Sie rechts von "Ch.-B." auf der Schmalseite der Packung. Die Angabe dient dem aus rechtlichen Gründen notwendigen Nachweis, dass Sie das Präparat verschrieben bekommen haben.
Anmelden